Chemiekonzern Bayer baut 12.000 Arbeitsplätze ab

Von Dietmar Henning
30. November 2018

Die Bayer AG hat angekündigt, weltweit jede zehnte Stelle abzubauen sowie sich von Teilen seines Unternehmens-Konglomerats zu trennen. Der Aufsichtsrat (AR) billigte am Donnerstag einstimmig entsprechende Pläne des von Konzernchef Werner Baumann geführten Vorstands. Das heißt, alle Arbeitnehmervertreter, Gewerkschafts- und Betriebsratsfunktionäre unterstützen den Arbeitsplatzabbau.

https://www.wsws.org/de/articles/2018/11/30/baye-n30.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.