Robert Lewandowski statt Sowjetgeneral: Polen im Bilder- und Namenssturm

Robert Lewandowski statt Sowjetgeneral: Polen im Bilder- und Namenssturm

Von Jens Mattern
5. September 2017

Mit einem „Propagandaverbot“ für den Kommunismus soll Polen von unerwünschten Erinnerungen gesäubert werden. Die Kommunen in Polen hatten bis vergangenen Samstag Zeit – dann mussten alle Namen auf Straßen und Plätzen sowie von Institutionen entfernt sein, wenn sie mit dem Kommunismus, beziehungsweise mit der Volksrepublik Polen zu deutlich verbunden sind. Russlands Außenminister Lawrow sprach von „antirussischer Gehirnwäsche“.

https://www.heise.de/tp/features/Robert-Lewandowski-statt-Sowjetgeneral-Polen-im-Bilder-und-Namenssturm-3821820.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>