Gespräche zwischen Trump und Xi von US-Luftschlägen auf Syrien überschattet

Von Peter Symonds
10. April 2017

Der US-Angriff auf Syrien warf letzte Woche einen bedrohlichen Schatten auf die Gespräche zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Noch während des Luxusdinners in Florida griffen 59 amerikanische Marschflugkörper die syrischen Stellungen an. Offenbar sollte dem chinesischen Gast klar gemacht werden, dass die USA auch ohne Vorwarnung angreifen, wenn es ihren Zielen dient.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/10/chin-a10.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>