Aleppo, Mossul und „Kriegsverbrechen“

Bill Van Auken
29. Oktober 2016

Am Mittwoch fand im UN-Sicherheitsrat ein erbitterter Streit über den anhaltenden Krieg in Syrien statt. Die Westmächte werfen Russland vor, es begehe bei seinen Operationen im nordsyrischen Aleppo Kriegsverbrechen.

http://www.wsws.org/de/articles/2016/10/29/pers-o29.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.