Erdogan holt „Geheimarmee“-Chef in den Beraterstab

Von Michael Knapp
18. August 2016

Während die lange schon bekannten Fakten über die Zusammenarbeit der türkischen Regierung mit Dschihadisten an die Öffentlichkeit gelangen, ernennt Präsident Erdogan eine der mutmaßlichen Schlüsselfiguren dieser Zusammenarbeit, den ehemaligen General Adnan Tanriverdi, Besitzer der Söldnerfirma Sadat A.S. zum Chef seines Beraterstabes. Die Ernennung fällt in den Kontext einer Umbildung und „Säuberung“ des Regierungsapparats nach dem gescheiterten Putschversuch am 15. Juli 2016.

http://www.heise.de/tp/artikel/49/49159/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.