Lob des Dialogs

Beim 19. Internationalen Wirtschaftsforum St. Petersburg werden Alternativen zur Sanktions- und Embargostrategie des Westens gesucht

Von Klaus Fischer
19. Juni 2015

Reden statt Sanktionen, Handel statt Hochrüstung: Am gestrigen Donnerstag startete das diesjährige Internationale Wirtschaftsforum Sankt Petersburg. In der Millionenmetropole an der Newa kommen an drei Tagen Topmanager, Politiker und Lobbyisten zusammen, um Geschäfte zu machen, Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen.

http://www.jungewelt.de/2015/06-19/044.php?sstr=S%C3%BCdafrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.