Opfer gegen Oberst

Entschädigungsforderungen vier Jahre nach Bombenangriff bei Kundus vor Verhandlung. Erster Zivilprozeß um von Bundeswehroffizier ausgelöstes Massaker beginnt

Von Frank Brendle
30. Oktober 2013

Rund vier Jahre nach dem Luftangriff von Kundus prüft das Landgericht Bonn Entschädigungsforderungen von Opfern – den Hinterbliebenen der dabei Getöteten und den damals Verletzten. Sie selbst werden aber am ersten – und bislang einzigen – Prozeßtag, dem heutigen Mittwoch, nicht angehört.

http://www.jungewelt.de/2013/10-30/053.php

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>