Bannons Absetzung offenbart Krise im Weißen Haus

Von Patrick Martin
8. April 2017

Präsident Donald Trump hat seinen politischen Chefberater Stephen K. Bannon aus dem Leitungsausschuss des Nationalen Sicherheitsrats, dem „Principals Committee“, abberufen. Das Komitee ist das oberste außenpolitische Entscheidungsgremium des Weißen Hauses. Dieser Schritt wurde nicht formell verkündet, sondern in einem Memorandum des Präsidenten bekanntgegeben, welches am Mittwoch den Nachrichtenagenturen zur Verfügung gestellt wurde.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/08/bann-a08.html

Angeblicher Giftgasangriff der syrischen Regierung: Eine imperialistische Provokation

Von Bill Van Auken
7. April 2017

Die Trump-Regierung droht damit, den Konflikt im kriegsversehrten Syrien erneut durch eine amerikanische Militärintervention zu eskalieren. Als Vorwand dienen dabei die durch nichts bewiesenen Vorwürfe, die Streitkräfte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad hätten in der Provinz Idlib im Nordwesten Syriens Chemiewaffen eingesetzt.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/07/pers-a07.html

Deutsche Politik und Medien werben für Krieg gegen Damaskus

Von Johannes Stern
7. April 2017

Nach dem angeblichen Giftgasangriff in Idlib befinden sich deutsche Politiker und Medien im Kriegsmodus. Obwohl die Hintergründe nach wie vor ungeklärt sind und alles auf eine imperialistische Provokation hindeutet, wirbt die Bundesregierung gemeinsam mit den anderen europäischen Mächten für den Sturz des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und eine Konfrontation mit Russland.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/07/syri-a07.html

Srebrenica-Buchautor Alexander Dorin in Basel erneut (kurzzeitig) verhaftet

Vom Bund gegen Anpassung
5. April 2017

Seit dem Polizeiüberfall und der Inhaftierung von Alexander Dorin vor fast zwei Jahren ist seine Liegenschaft immer noch beschlagnahmt, was ihn in erpressbarer Lage hält. Die Verschleppung des Prozesses und die versuchte Existenzvernichtung lassen keinen Zweifel daran bestehen, dass es der Basler Staatsanwaltschaft und ihren Auftraggebern um die soziale Vernichtung von Alexander Dorin geht.

http://www.bund-gegen-anpassung.com/de/Aktuelles.htm

Giftgas-Vorwürfe gegen Damaskus sind reine Propaganda – Militär-Quelle

Von Sputnik
4. April 2017

Die syrische Armee besitzt laut einer Quelle in den Streitkräften keine chemischen Waffen. Die Meldungen über einen angeblichen Giftgasangriff im syrischen Idlib verfolgten rein propagandistische Zwecke.

https://de.sputniknews.com/politik/20170404315174969-giftgas-syrien-vorwuerfe-dementi/

Anhörung im US-Senatsausschuss:Russischer „Informationskrieg“ angeblich schuld an sozialer Unzufriedenheit

Von Joseph Kishore
3. April 2017

Am Donnerstag fand eine Anhörung des Geheimdienstausschusses des amerikanischen Senats statt, bei dem es um Moskaus angebliche Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl ging. Die Hysterie gegen Russland, die die amerikanischen Medien und große Teile des politischen Establishments schon das ganze letzte Jahr über geschürt hatten, erreichte dabei ein neues Ausmaß.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/03/pers-a03.html

Griechenland: Warum die linke Regierung nicht erfolgreich sein darf

Die Kreditgeber machen Griechenland zum Modell für ihre neoliberalen Pläne für Gesamteuropa

Von Giorgos Chondros
3. April 2017

Seit Monaten verhandeln Griechenland und die europäischen Institutionen im Zuge der zweiten Evaluierung des dritten Kredites, der auch mit einem harten Memorandum verbunden ist. Die Kreditgeber drängen zu mehr Austeritätsmaßnahmen, die zu noch mehr Rezession und sozialer Krise führen würden; Griechenland dagegen versucht, dies durch Erleichterungen auszugleichen.

https://www.heise.de/tp/features/Griechenland-Warum-die-linke-Regierung-nicht-erfolgreich-sein-darf-3673572.html

Griechenland: Syriza-Regierung und EU bereiten weitere Sparmaßnahmen vor

Von John Vassilopoulos
3. April 2017

Die griechische Syriza-Regierung verhandelt derzeit mit der Europäischen Kommission über weitere Sparmaßnahmen. In der letzten Woche hieß es in mehreren Medienberichten, dass eine informelle Einigung erzielt worden sei.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/04/03/grie-a03.html