Afghanistan-Friedensgespräche offenbaren Debakel des „Kriegs gegen den Terror“

Von Bill Van Auken – 30. Januar 2019

Der Sondergesandte der Trump-Regierung für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, kündigte am Montag die Ausarbeitung eines „Rahmens“ für ein Friedensabkommen mit den Taliban an, gegen die die US-Truppen seit über 17 Jahren kämpfen.

https://www.wsws.org/de/articles/2019/01/30/pers-j30.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.