Der US-Präsident verspielt leichtfertig eine einmalige Chance – Trump geht auf Konfrontation mit Iran

Von Toby Matthiesen
21. Mai 2018

Die Lehre daraus: Mit einer Atombombe ist man sicher (Nordkorea, Israel), ohne nicht (Iran). Die Kündigung des Nuklearabkommens mit Iran ist ein strategischer Fehler historischen Ausmaßes. Denn das Nuklearabkommen hatte neben dem Ziel, eine iranische Atombombe zu verhindern, auch eine psychologische Dimension: Es war ein erster Schritt hin zu einer Normalisierung der amerikanischen Beziehungen mit Iran. Doch genau diese Rehabilitierung Irans war den Gegnern des Abkommens, Israel und Saudiarabien, ein Dorn im Auge. Sie fürchteten, ihre privilegierte Stellung in der amerikanischen Nahostpolitik zu verlieren.

https://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/Der-US-Prasident-verspielt-leichtfertig-eine-einmalige-Chance

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>