Air Berlin meldet Pleite an

Von Peter Schwarz
16. August 2017

Air Berlin, Deutschlands zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, hat am Dienstag Insolvenz angemeldet. Betroffen sind über 8000 Arbeitsplätze. Der Flugbetrieb wird zwar vorläufig weitergeführt, da die Bundesregierung einen Übergangskredit von 150
Millionen Euro bereitgestellt hat, um mitten in der Urlaubszeit und kurz vor der Bundestagswahl ein Debakel zu vermeiden.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/08/16/airb-a16.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>