Zahlreiche tote Zivilisten bei US-Luftangriffen in Syrien

Von Bill Van Auken
29. Juni 2017

Am Montagmorgen wurden bei einem US-Luftangriff Dutzende Zivilisten in der am Euphrat gelegenen Stadt Mayadin in der ostsyrischen Provinz Deir ez-Zor getötet.
Die amerikanische Bombe schlug in einem Gefängnis des IS ein, in dem Zivilisten festgehalten wurden, mutmaßliche Gegner des IS.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/06/29/kill-j29.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.