Giftgas-Angriff in Chan Scheichun: Die Fakten des Weißen Hauses sind keine. Woher kam der chemische Kampfstoff?

Von Thomas Pany
13. April 2017

Der ehemalige MIT-Professor Theodore A. Postol zum „Geheimdienst-Bericht” der US-Regierung: „Fehlerhaft”, ohne Beweise und „ohne konkrete Kenntnisse” über die behauptete Täterschaft der syrischen Regierung.

https://www.heise.de/tp/features/Giftgas-Angriff-in-Chan-Scheichun-Die-Fakten-des-Weissen-Hauses-sind-keine-3685499.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>