Obamas letzte Pressekonferenz ebnet Trump den Weg

Von Barry Grey
21. Januar 2017

Der US-amerikanische Präsident Barack Obama nutzte seine letzte Pressekonferenz im Amt, die am Mittwochnachmittag stattfand, um sich für die politische Legitimität der nachfolgenden Regierung von Donald Trump zu verbürgen und ihr die Machtübernahme zu erleichtern.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/01/21/obam-j21.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>