Polnische Regierung stärkt extreme Rechte

Von Clara Weiss
20. September 2016

Im Rahmen ihrer Kriegsvorbereitungen gegen Russland stärkt die polnische Regierung gezielt die radikale Rechte.

Seit die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) im vergangenen Herbst die Regierung übernommen hat, ist die Zahl von Angriffen mit rassistischem und fremdenfeindlichem Hintergrund auf das höchste Niveau seit 1989 gestiegen. Dies ergaben Untersuchungen der NGO Nigdy Wiecej (Nie wieder). Inzwischen kommt es praktisch täglich zu gewalttätigen Übergriffen durch Rechte.

http://www.wsws.org/de/articles/2016/09/20/pole-s20.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.