Die Terroranschläge von Brüssel

Von Alex Lantier
24. März 2016

Obwohl die belgischen Behörden nach den Bombenanschläge von Dienstagmorgen in Brüssel, die am Flughafen Zaventem und in der U-Bahnstation Maelbeek mehr als dreißig Menschen töteten und 230 verwundeten, anfänglich eine Nachrichtensperre verhängten, übernahm der Islamische Staat (IS) auf der Webseite seiner Nachrichtenagentur Amak rasch die Verantwortung für die Anschläge.

http://www.wsws.org/de/articles/2016/03/24/pers-m24.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.