V-Männer im engsten Umkreis der Zwickauer Terrorzelle

Von Sven Heymanns
27. September 2012

Neben dem Berliner Landeskriminalamt (LKA) hatte auch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) mindestens zehn Jahre lang einen V-Mann in direkter Umgebung des rechtsextremen Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) platziert.

http://www.wsws.org/de/2012/sep2012/NSU-s27.shtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.