Dow Jones bei 18.000: Immer schärfere Widersprüche in der Weltwirtschaft

Von Nick Beams
30. Dezember 2014

Kurz vor dem Jahresende entfernt sich die Entwicklung an den Finanzmärkten immer stärker von jener der zugrunde liegenden Realwirtschaft. Die Wall Street erreicht neue Höchststände: Diese Woche stieg der Dow Jones über die 18.000er Marke; aber die Weltwirtschaft verharrt im Griff starker Rezessionstendenzen. Dieser Widerspruch treibt auf eine Eruption wirtschaftlicher und sozialer Gegensätze zu.

http://www.wsws.org/de/articles/2014/12/30/dow-d30.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>