Geplante Überraschung

Kerry in Bagdad: Auch die zweite Station auf der sechstägigen Rundreise des US-Außenministers war vorab nicht bekanntgegeben worden

Von Knut Mellenthin
24. Juni 2014

John Kerry hat am Montag, für die Öffentlichkeit überraschend, die irakische Hauptstadt Bagdad besucht. Nachdem er am Sonntag, ebenfalls unerwartet, Gespräche in Kairo geführt hatte, sollte der US-Außenminister sich laut offiziellem Plan des State Department eigentlich in Amman mit seinem jordanischen Kollegen Nasser Dschudeh treffen.

http://www.jungewelt.de/2014/06-24/039.php

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>