Schwächen des Aufstands

Angesichts der anhaltenden Offensive der Kiewer Truppen stellt sich die Frage, wie lange sich die „Volksrepubliken“ im Donbass halten können

Von Reinhard Lauterbach
28. Mai 2014

Die verstärkte Offensive der Kiewer Streitkräfte im Donbass seit den ukrainischen Präsidentenwahlen zeigt entscheidende Schwächen der Aufständischen: dass ihre Chancen gegen den Einsatz von Kampfflugzeugen offensichtlich gering sind, dass ihnen schwere Waffen ebenso fehlen wie Koordination und ein einheitliches Oberkommando. Auch Disziplinmängel sind nicht zu übersehen.

http://www.jungewelt.de/2014/05-28/046.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.