Dritte NSU-Zeugin tot. Exfreundin des angeblichen Selbstmörders Heilig stirbt nach Aussage in Untersuchungsausschuss

Von Wolf Wetzel
31. März 2015

Melisa Marijanovic ist bereits die dritte Person, die nach Aussagen oder kurz vor geplanten Vernehmungen zum NSU-Komplex ihr Leben verloren hat. Am Samstag abend wurde die 20-jährige Zeugin aus dem Stuttgarter Untersuchungsausschuss zum Nationalsozialistischen Untergrund tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Todesursache soll Lungenembolie sein.

https://www.jungewelt.de/2015/03-31/056.php

In Flammen

Von German Foreign Policy
31. März 2015

Auch nach den jüngsten Luftschlägen vom gestrigen Montag billigt die Bundesregierung den Krieg eines von Saudi-Arabien geführten Militärbündnisses gegen Aufständische im Jemen. Man habe “Verständnis” für die bewaffnete Intervention, heißt es im Auswärtigen Amt. Saudische Luftschläge trafen gestern unter anderem ein jemenitisches Flüchtlingslager; dabei starben mindestens 45 Personen.

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59081

Die Wette gilt

Rendite sichern: US-Milliardär und “Starinvestor” Soros verlangt Lösegeld für Waffenstillstand in der Ukraine. EU zum Zahlmeister erkoren

Stephan Müller
31. März 2015

Das Geschäft mit “Regime-Changes” kann sehr lukrativ sein. Das weiß nicht zuletzt die “Investorenlegende” George Soros. In einem bemerkenswerten Interview mit dem Handelsblatt vom 25. März stellte der US-Multimilliardär klar, die USA könnten militärische Aktivitäten in der Ukraine zurückstellen, wenn im Gegenzug die Europäische Union dort mit ihm und anderen zusammen investieren – und garantieren würde, dass die Gelder fließen.

https://www.jungewelt.de/2015/03-30/006.php

Der Tod der Liga

Arabische Staaten sind mit USA auf Linie

Von Knut Mellenthin
31. März 2015

Die Arabische Liga hat nach einem Gipfeltreffen am Sonntag ihre Absicht bekanntgegeben, eine gemeinsame Eingreiftruppe zu bilden. Dass diese Maßnahme beschlossen werden würde, konnte man den Medien schon am Freitag entnehmen. Demokratisch, transparent oder gar überraschend geht es nicht zu bei den Treffen der Dachorganisation, die zur Zeit ohne das suspendierte Syrien 21 Mitgliedstaaten zählt. Wenn die Führer Saudi-Arabiens und Ägyptens sich einig sind, und das waren sie in diesem Fall, sind Konferenzbeschlüsse nur noch Formsache.

https://www.jungewelt.de/2015/03-31/052.php

Der große Feind Iran

Neue “Eingreiftruppe” soll Instrument gegen schiitische Rebellen und gegen Teheran sein

Karin Leukefeld
31. März 2015

Die Arabische Liga hat bei ihrem Gipfeltreffen am vergangenen Wochenende die Bildung einer gemeinsamen arabischen “Eingreiftruppe” abgesegnet. Doch nicht alle der 22 Mitgliedsstaaten sind mit der Entscheidung einverstanden, nur 14 Staatsoberhäupter waren im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich überhaupt zugegen.

https://www.jungewelt.de/2015/03-31/046.php

Syrien: Dschihadisten erobern Provinzhauptstadt

Von Sebastian Range
30. März 2015

Unter Führung der mit al-Qaida verbündeten al-Nusra-Front haben Aufständische die nordsyrische Stadt Idlib erobert, Hauptstadt der an die Türkei angrenzenden gleichnamigen Provinz. An der Offensive sollen sich bis zu zweitausend Kämpfer beteiligt haben.

http://www.hintergrund.de/201503303479/globales/kriege/syrien-dschihadisten-erobern-provinzhauptstadt.html

Straffreie Imperialisten

Dem Bericht einer Historikerkommission zufolge vergewaltigten US-Soldaten und Söldner in Kolumbien mindestens 54 Minderjährige. Belangt wurden sie nie

Von Jonas Brander
30. März 2015

Die Nachricht schockiert dieser Tage Kolumbien: In der etwa 100 Kilometer von Bogotá entfernt im Zentrum des Landes gelegenen Stadt Melgar sollen US-Soldaten und Söldner zwischen 2003 2007 mindestens 53 Mädchen missbraucht haben. Das berichtete die Tageszeitung El Espectador am vergangenen Donnerstag mit Verweis auf einen im vergangenen Monat veröffentlichen 800-seitigen Bericht einer unabhängigen “historischen Kommission”.

https://www.jungewelt.de/2015/03-30/013.php