O-Ton Obama: “Bin gut darin, Leute zu töten”

Von Rüdiger Göbel
6. November 2013

Unbestritten ist, daß der US-Geheimdienst CIA in den vergangenen neun Jahren mit Drohnenangriffen mehrere Tausend Menschen getötet hat. 326 tödliche Attacken genehmigte US-Präsident Barack Obama höchstpersönlich. Eine neue Biographie legt nahe: Er ist stolz auf seine Befehle.

http://www.jungewelt.de/2013/11-06/049.php

http://www.washingtonpost.com/opinions/review-double-down-on-the-2012-election-by-mark-halperin-and-john-heilemann/2013/11/01/8bf4f050-3fdd-11e3-a751-f032898f2dbc_story_1.html

…Obama meditating on drone strikes and telling his aides that he’s “really good at killing people”;…

Gezielter Mord

US-Regierung läßt töten, um Friedensgespräche in Pakistan zu torpedieren

Von Knut Mellenthin
4. November 2013

Die pakistanische Regierung hat die gezielte Ermordung des Taliban-Führers Hakimullah Mehsud durch eine US-Drohne als »Angriff auf den Friedensprozeß« verurteilt und eine Überprüfung der Beziehungen zwischen beiden Staaten angekündigt. Erste Entscheidungen werden von einer Sitzung des Kabinettsausschusses für Nationale Sicherheit erwartet, die in den allernächsten Tagen stattfinden soll.

http://www.jungewelt.de/2013/11-04/040.php