Zu Syrien und weit darüber hinaus

Interview mit Prof. Dr. Günther Meyer, Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz

Von Lars Schall
27. September 2012

In einem breit angelegten Interview erkundet Nahost-Experte Günter Meyer die mannigfachen Dimensionen des syrischen Bürgerkriegs und seine Folgen – ökonomische und geostrategische – für andere Länder in der Region. Er ist der Überzeugung, dass die USA und Israel bislang den meisten Nutzen aus der Situation gezogen haben.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=14560