„Trump verrät alle”. Was ist von der Ankündigung des US-Truppenabzugs aus Syrien zu halten?

Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
28. Dezember 2018

US-Präsident Trump habe entschieden, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen, erfahren wir aus den Medien. Wie ist es um den Wahrheitsgehalt dieser Mitteilungen bestellt? Wir wissen, dass Informationen aus den transatlantischen Herrschaftsmedien mit Vorsicht zu genießen sind. Wie ist es in diesem Fall?

https://www.freidenker.org/?p=5686

Trumps Befehl zu Rückzug aus Syrien löst politisches Chaos in Washington aus

Von Bill Van Auken
21. Dezember 2018

US-Präsident Donald Trump hat offenbar die Anweisung gegeben, alle 2.000 in Syrien stationierten US-Soldaten in den nächsten 60 bis 100 Tagen abzuziehen. Das Pentagon, führende Demokraten und Republikaner im Kongress sowie Washingtons Nato-Verbündete reagieren auf diese Nachricht mit Bestürzung und scharfem Widerspruch.

https://www.wsws.org/de/articles/2018/12/21/syri-d21.html

„USA schützen Kurden in Syrien“(FR)? Die YPG sichern 30 illegale US-Stützpunkte

Von Hartmut Barth-Engelbart
26. November 2018

Laut einem Bericht der Frankfurter Rundschau sichern die kurdischen  „Volksvertei-digungseinheiten“ (YPG) 30 illegale US-Stützpunkte, die nach Angaben des Pentagon mit 2000 Mann Spezialkräften bestückt sind. Errichtet wurden sie gegen den Willen der syrischen Regierung unter eklatanter Verletzung des Völkerrechts. Unter dem Oberbefehl von Obama und Hillary Clinton wurden die IS-Terroristen durch die CIA mit Giftgas beliefert.

http://www.barth-engelbart.de/?p=205277

 

„Das Abschlachten meiner Freunde und Nachbarn war kein syrisches Projekt. Die Pläne dazu wurden in Europa entwickelt.“

2. November 2018
Von der Redaktion der Nachdenkseiten

Das steht im Brief einer amerikanischen Ärztin, die im syrischen Latakia lebt, an Bernd Duschner von der Hilfsorganisation Freundschaft-mit-Valjevo. Tiefe Enttäuschung spricht aus dem Brief von Lilly Martin Sahiounie. In ihren Augen tragen wir als EU-Bürger mit unserer Gleichgültigkeit gegenüber den Folgen der Sanktionen erhebliche Mitschuld an der Not, dem Elend, den Zerstörungen und dem Blutvergießen in Syrien.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=46871

Moskau macht Israel für Abschuss von russischem Flugzeug nahe Syrien verantwortlich

Von Bill Van Auken
20. September 2018

Nach dem Abschuss eines russischen Militärflugzeugs bleibt die Lage in Syrien angespannt. Am Montagabend war während eines israelischen Luftangriffs auf die syrische Hafenstadt Latakia ein russisches Aufklärungsflugzeug vom Typ Il-20 abgeschossen worden. Dabei kamen alle fünfzehn Besatzungsmitglieder ums Leben.

https://www.wsws.org/de/articles/2018/09/20/syri-s20.html

Washington reagiert mit neuen Drohungen auf Russlands Luftangriffe in Syrien

Von Bill Van Auken
6. September 2018

Die regierungstreuen Streitkräfte von Präsident Baschar al-Assad bereiten sich offenbar auf eine Bodenoffensive mit dem Ziel vor, die nordwestliche Provinz Idlib zurückzuerobern. Die Trump-Regierung, das US-Außenministerium und das Pentagon veröffentlichten allesamt Warnungen vor einer „humanitären Katastrophe“ und drohten mit Vergeltungsmaßnahmen, falls es zum Einsatz von Chemiewaffen kommen sollte.

https://www.wsws.org/de/articles/2018/09/06/syri-s06.html

US-Militär- und Geheimdienste drängen auf weitere Angriffe gegen Syrien

Von Bill Van Auken
21. April 2018

Der amerikanische Militärgeheimdienst hat den Mainstreammedien einen Bericht zugespielt, laut dem die syrische Regierung trotz der Raketenangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs am 14. April weiterhin über Chemiewaffen verfügt. Er fordert damit unterschwellig umfangreichere und tödlichere Angriffe, die eine Konfrontation mit der Atommacht Russland auslösen könnte.

https://www.wsws.org/de/articles/2018/04/21/syri-a21-1.html

Mit Feuerkraft der Saudis: Trump plant Retourkutsche wegen Syrien-Flop

Von Sputnik
20. April 2018

Die US-geführte West-Koalition will nach dem gefloppten Syrien-Schlag eine Revanche. Eine „Friedenszone“ soll deshalb zu einem Schlachtfeld werden, verlautet aus syrischen Militär- und Diplomatenkreisen. Vorgesehen ist, dass Israel die Offensive aus der Luft und Saudi-Arabien mit einer Panzerarmada am Boden unterstützt.

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180420320412958-trump-angriff-saudi-unterstuetzung/

Dicke Schlappe für Raketen-Trio: Westliche Syrienpolitik scheitert auf allen Ebenen

Von Rainer Rupp
19. April 2018

Ohne Lügen, Verdrehungen und Fälschungen scheint Politik in der postmodernen „liberalen Demokratie” nicht mehr zu funktionieren. Auch das US-geführte Raketen-Trio will sein Versagen in Syrien schönreden. Besonders dreist dabei: Premierministerin May.

https://deutsch.rt.com/meinung/68607-dicke-schlappe-fur-raketen-trio/

Freidenker verurteilen Aggression gegen Syrien

Von Klaus Hartmann
15. April 2018

Der Deutsche Freidenker-Verband verurteilt die Raketenangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs gegen Syrien. Sie stellen eine mit der Charta der Vereinten Nationen unvereinbare und somit völkerrechtswidrige Aggressionshandlung dar, sie bedeuten die Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität der Arabischen Republik Syrien. Dies ist ein neuerlicher krimineller Akt und ein Kriegsverbrechen im Rahmen der bereits sieben Jahre währenden Aggression gegen dieses Land. Die ohnehin prekäre humanitäre Situation der syrischen Bevölkerung wird damit weiter verschlechtert, ebenso wie die internationalen Beziehungen.

http://www.freidenker.org/?p=4991