Streiks bei Amazon in Deutschland und Italien

Von Anna Rombach und Marianne Arens
2. Dezember 2017

Große Wut und Kampfbereitschaft breitet sich unter Amazon-Arbeitern aus. Das haben die jüngsten Streiks an mehreren europäischen Amazon-Standorten erneut gezeigt. In den letzten Tagen kam es in Italien, Deutschland, Frankreich und Polen zu Streiks, Aktionen und Protesten. Sie beleuchten die Dringlichkeit einer internationalen und sozialistischen Strategie.

https://www.wsws.org/de/articles/2017/12/02/amaz-d02.html

Trotzki-Serie im russischen Fernsehen: Monströse Geschichtsfälschungen und Antisemitismus

Von Fred Williams und David North
2. Dezember 2017

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution strahlte das russische Fernsehen eine achtteilige Serie mit dem Titel Trotzki aus. Die grotesken Geschichtsfälschungen der Serie zeigen deutlich den politischen, intellektuellen und kulturellen Abstieg all derer, die sie produziert oder ihre Produktion gefördert haben.

https://www.wsws.org/de/articles/2017/12/02/trot-d02.html

 

Spanien unterstellt Russland Einflussnahme auf die Krise in Katalonien

Von Alejandro López
30. November 2017

Ähnlich wie in anderen Ländern versucht jetzt auch die politische Elite in Spanien, eine „russische Einmischung“ – diesmal in das katalanische Unabhängigkeitsreferendum – für die tiefe Krise ihrer Herrschaft verantwortlich zu machen. Solche Vorwürfe dienen ihr für weitere Angriffe auf demokratische Rechte.

https://www.wsws.org/de/articles/2017/11/30/kata-n30.html

Nach Niederlage der Islamisten in Syrien: Israel droht mit größerem Krieg im Nahen Osten

Von Jean Shaoul
27. November 2017

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman forderte in der vergangenen Woche eine sofortige Erhöhung des Etats der Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) um 1,4 Milliarden US-Dollar. Als Grund nannte er die „neuen Bedrohungen“, die sich an der nördlichen Grenze zu Syrien entwickeln.

https://www.wsws.org/de/articles/2017/11/27/isra-n27.html

Der Kreml weist die russische Industrie an, sich auf eine militärische Mobilisierung vorzubereiten

Von Alex Lantier
25. November 2017

In der britischen Presse wurde am Donnerstag berichtet, der russische Präsident Wladimir Putin habe die russische Industrie angewiesen, sich darauf vorzubereiten, ihre gesamte Leistung in die Kriegsproduktion zu stecken. Nachdem Deutschland seine Außenpolitik 2014 formell remilitarisiert und Schweden die Wehrpflicht wiedereingeführt hat, wird erneut klar, dass sich die Staaten Europas und der Welt ein Jahrhundert nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 wieder auf einen totalen Krieg vorbereiten.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/11/25/krem-n25.html

Simbabwe: Wie weiter nach Mugabes Rücktritt

25. November 2017

Die breite Masse der simbabwischen Bevölkerung reagierte auf den Rücktritt von Präsident Robert Mugabe mit Freudenfeiern. Sie hat aufgrund der katastrophalen wirtschaftlichen Lage nie etwas anderes erlebt als Elend und die brutale Unterdrückung demokratischer Rechte, die mit dem sozialen Niedergang einherging.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/11/25/pers-n25.html

Netzneutralität und die Kampagne zur Internetzensur

Von Andre Damon
27. November 2017

Die Schritte der Trump-Regierung zur Aufhebung der Netzneutralität, die am vergangenen Mittwoch eingeleitet wurden, markieren einen Wendepunkt in den Angriffen der US-Regierung und der Großkonzerne auf das freie und offene Internet. Sie bereiten einer umfassenden staatlichen Zensur oppositioneller Nachrichten und Inhalte im Internet den Weg.

https://www.wsws.org/de/articles/2017/11/27/pers-n27.html

Air-Berlin-Beschäftigte klagen Bundesregierung an

Von Gustav Kemper
24. November 2017

Mehr als tausend Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, teilweise mit Familien und Unterstützern aus der ganzen Bundesrepublik, versammelten sich am Mittwoch vor dem Berliner Hauptbahnhof zu einer Protestdemonstration gegen die bevorstehenden Massenentlassungen.

http://www.wsws.org/de/articles/2017/11/24/airb-n24.html